FascialMotion

Der Weg zum gesunden Körper.

Sehr bewusst habe ich diesen Begriff eingeführt. Es geht schliesslich um den ganzen Körper, das ganze System und nicht nur, wie so oft behandelt, Einzelteile des Körpers. Die Faszien (Fascia) machen meiner Meinung nach Gesundheit aus.

Geht es den Faszien gut, geht es uns gut.

Somit ist mein FascialMotion Konzept eine Methode die Faszien in Bewegung bringt. Können die Faszien sich bewegen, sich verschieben, gleiten, mit einander kommunizieren und werden sie korrekt mit Flüssigkeit und Nährstoffe versorgt,  kann der gesamte Körper sich verständigen, austauschen, bewegen und regenerieren. Wir müssen dafür sorgen dass die Faszien frei sind damit sie ihr vielfaltige Funktionen ausführen können. Funktionen wie unter anderem Haltefunktion, Formgebung und -erhaltung, Beweglichkeit der Strukturen und als Leitbahnen für alle benötigte Stoffe des Körpers. Hierbei denke ich zudem an mehr als die Faszien. Diese und jede Zelle ist von der Extrazelluläre Matrix umgeben. Dies stellt die Umgebung der Zellen dar, ist eigentlich deren Umwelt. Die Zellen kommunizieren mit einander, nehmen Stoffe auf und geben Stoffe ab. Zellen sind unsere Grundsubstanz, diese müssen gut versorgt werden damit sie Funktionieren können und somit unser Körper Funktioniert. Also muss diese Extrazellulärer Raum gut sein nur dann können die Zellen ihre Arbeit korrekt ausführen. Wenn es jedoch die Faszien nicht gut geht, ist im System wenig Bewegung und sind die Leitungsbahnen des Körpers auch schlecht was zu verringerte Stofffluss führt. Bei einem Stau auf der Autobahn können Sie schliesslich auch nicht zum Ziel kommen. Nur sind es hier die Zellen die nicht korrekt versorgt werden können mit den benötigten Signale und Stoffe. Aber jetzt muss ich langsam zum Ende kommen, Sie möchten ja hier nicht lesen sondern ein gesundes Pferd haben und sollten somit lieber die Zeit mit dem Pferd verbringen.

Die Faszien hier exakt zu beschreiben wäre auch zu viel. Merken Sie sich jedoch bitte, dass es sehr unterschiedliche Faszien gibt. Von ultradünne sehr feinstrukturierte Faszien bis sehr feste kaum durchtrennbare Faszien. Möchten Sie mehr wissen sehen Sie bitte unter andere Quellen oder fragen Sie mich.

Mein Konzept  FascialMotion ist somit eine Kombination von mehrere Therapiearten. Es ist wichtig Bewegung in die Faszien zu bringen und dies geht am besten mit eine Kombination von mehrere Therapiearten. Immer auf dem jeweiligen Körper abgestimmt.

Folgende Möglichkeiten sind geboten:

Mechanische passive Behandlungen (Manuelle Therapien, Dry Needling, NeuroStim,…)

Mechanische aktive Behandlungen (Bewegungstherapie)

Magnetfeldtherapie (BEMER)

Lichtdusche (BEMER)

Und vergessen Sie bitte nicht, was Ihrem Pferd gut tut, tut auch Ihnen gut! Sie werden erstaunt sein mit wie wenig sie viel erreichen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.