bemer1Magnetfeldtherapie

mittels dem BEMER Vet. System

Für BEMER, ein pulsierendes Magnetfeldsystem, wurde gezeigt, dass die Mikrozirkulation durch gesteigerte Vasomotion verbessert wird. Dies führt wiederum u.a.  zu Optimierung des Stoffwechsels, Beeinflussung der Proteinbiosynthese und gesteigerte ATP Bildung. Zudem zeigte sich eine Stimulierung des Immunsystems.

Die Wirkung der Magnetfeldtherapie basiert darauf, dass magnetische Dipole sich in Feldrichtung orientieren. Zudem kommt es zu Ionenbewegung im Elektrolyt welches zu einem Strömungspotential führt (Verschiebungsstrom).

Ein enormer Vorteil dieser Therapieart ist die Tiefenwirkung des Magnetfeldes.

Als Indikation ergibt sich:bemer2
Überall wo eine bessere Durchblutung erwünscht ist. Somit kann es eingesetzt werden bei degenerative Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, Akute und chronische Sehnenerkrankungen, Zerrungen, Muskelerkrankungen, unterstützend bei Kolik, Hauterkrankungen und Allgemein zur Optimierung des Gesamtzustandes.

Sie haben selbst Interesse am BEMER?  Nähere Information und Anfragen bitte unter: www.bemer-partner.com/equinecare